lochtitel_homepage

Martina Gemmar

Musikalische VersAbdrücke mit

Poesie, Verstand & Humor

Neues Buch
“Pressefreiheit Update” seit Anfang Februar 2017 erhältlich; gerne
auch über Kontakt.

2 Buchveröffentlichungen 2012,
weiter aktuell und erhältlich
im Handel und via Bestellung hier

cover guards hp

Hörbeispiele u.a. hier https://www.youtube.com/watch?v=lf3z2XDzHC0
                     https://www.youtube.com/watch?v=UO3R3Fp1KJk
                     https://www.youtube.com/watch?v=wVsioxcKUJ0
 

Bisherige Auftraggeber

Büchereien, Bibliotheken, Kleinkunstbühnen, SWR, Kultursommer Rheinland-Pfalz,
Friedrich-Ebert- Stiftung, (Sozio-)Kulturvereine, sonstige Vereine,
Chöre (Gastauftritt bei Chorkonzerten, u.a. mit dem Vereinslied), 
Kirchliche Einrichtungen, Kommunen für Veranstaltungsreihen oder Preisverleihungen, Weingüter und Lokale mit gelegentlichen Veranstaltungen,
Privatpersonen für Festivitäten wie Geburtstag,
Hochzeitszeremonie (keine Tanzmusik!), Jubiläum.

Ich freue mich über Ihr Interesse!

 

Technik
Ein Auftritt ohne Tontechnik ist nur in ganz wenigen Ausnahmefällen sinnvoll und eine
gute Lösung. Es geht beim Verstärken ja nicht vorrangig um Lautstärke, sondern um den Gesamtklang, die (Ab-)Stimmung auch von Gesang und Instrumenten, auch um Textverständnis.
Je nach Rahmen und Absprache kann ich natürlich alles oder Teile der Ausrüstung jeweils selbst mitbringen. Je nach Ausmaß und Gesamthonorar ist hierfür dann aber ein eventueller Aufpreis zu bedenken, denn Ein- und Ausladen, Auf- und Abbau bedeuten für mich vorneweg mindestens 2,5 Stunden mehr an Zeitaufwand.
Meine Gitarrenstücke begleite ich stehend und benötige Mikroständer, Mikro sowie die Möglichkeit, die Gitarre über Kabel abzunehmen (evtl. inkl. DI-Box).
Kommt zusätzlich das E-Piano zum Einsatz, brauche ich einen weiteren Mikroständer sowie die Möglichkeit, das Piano über Stereoklinken mit dem Mischpult zu verbinden. Es hat einen Stereo-Cinch-Ausgang, Kabel habe ich parat.
Ja, Mischpult und Boxen gehören zu einer Anlage natürlich auch dazu.
Ein reines Sprechmikro bzw. eine herkömmliche Stereoanlage und ihre Boxen helfen leider nicht weiter :).
Bei einem Duo-Einsatz benötigt Jochen ein Mikro für die Abnahme seines Verstärkers sowie evtl. ein Mikro zur Abnahme der Klarinette. Am besten: Wir sprechen drüber!

klomicov